MusikVideo: Kayex – My friends

Wer auch immer Kayex ist, sie haben ein absolut gefühlvolles und geniales Lied gemacht, das zu Anfang etwas eintönig wirkt, einen aber schnell in seinen Band zieht, sodass man nicht mehr aufhören kann es anzuhören. Ein Lied über Freundschaft und den Wunsch sich in seinen Beziehungen zu seinen Freunden einfach fallen zu lassen und sich unverrückbar deren Wohlwollen, Vertrautheit und emotionale Verbundenheit sicher zu sein.

„we will survive“ (wir werden weiterbestehen/überleben) beginnt das Lied im ersten Satz und spricht ein absolutes Vertrauen in die Zukunft aus, dass wir einander nicht fallen lassen. Mit der mantraartigen Wiederholung „just call on me my friend“ (wende dich an mich/besuche mich) beschwört der Texter den Wert, den seine Freunde für ihn haben und dass sie sich immer auf ihn verlassen können und er immer da sein wird. Dieser intensive Wunsch und der Glaube an unverrückbare Beziehungen, an Menschen mit denen man einfach sein Leben teilt, nichts besonderes macht, es aber teilt, weil man sich kennt und einander Anteil haben lässt, drückt sich sehr schön in der vorwärts gewandten und warmen Stimmung des Liedes aus.

Das Lied skiziert, dass es diese Freundschaften geben kann, dass wir Menschen nicht allein sein müssen, sondern dass es uns gelingen kann uns immer wieder emotional zu begegnen, uns verbunden zu fühlen… Auch wenn wir manchmal unbeholfen sind, den anderen unsanft anstoßen oder unsere Unsicherheit überspielen, meist zeigen wir dadurch nur unseren Wunsch nach Kontakt und können bei guten Freunden wissen, dass sie uns so gut kennen, dass sie darin unsere Zuneigung erkennen können. Und wenn wir das von einander wissen, können wir uns fallen lassen, alle Scham, Angst und Unsicherheit von uns fallen lassen und das Leben einfach durch uns hindurch fließen lassen…

Jedoch lässt die Anfangsszene, wo der Protagonist alleine am Meer steht, die Frage im Raum stehen, ob er sich diese Freundschaften wünscht und davon träumt, oder ob sie wirklich geworden sind.

Egal wie das Lied gemeint ist, ob die Freunde eine Fantasie und ein Wunsch des Protagonisten sind, oder ob er dankbar für seine Freunde ist und sein Glück in diesem Lied raus singt und tanzt, das Lied und der Text sind absolut lebensbejahend und bringen einen auf positive Weise in Kontakt mit der eigenen Zufriedenheit und Dankbarkeit für die Menschen die man hat und mit denen man sein Leben teilt.

 

Songtext:

We will survive.
Time is ticking,
I’m not fading out.
We’ll light the fire,
Just keep breathing,
I’ll keep it alive.

I’ll be there ‚til the end,
There ‚til the end.
Just call on me my friend.
And all alone,
Just call on me my friend,
Just call on me my friend.

Just call on me my friend,
Just call on me my friend.

Just call on me my friend,
Just call on me my friend.

It’s, what I know, what I know, what I know,
What I know, what I know, what I know.
It’s, what I know, what I know, what I know,
What I know, what I know, what I know.
Just call on me my friend.
It’s, what I know, what I know, what I know,
What I know, what I know, what I know.
Just call on me my friend,
Just call on me my friend,
Just call on me my friend.

Quelle: http://www.songtexte.com/songtext/kayex/my-friends-g5bf15fb8.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s