EigenerText: Das bayrische Schulsystem im Überblick

Der ein oder andere ist angesichts der vielen Möglichkeiten unseres Schulsystems in Bayern vielleicht etwas erschlagen und würde sich gerne einen schnellen Überblick verschaffen, der die verschiedenen Bildungswege und Möglichkeiten aufzeigt. Da ich im Internet keine wirklich Orientierung stiftende Abbildung finden konnte habe ich selbst eine erstellt. das pdf könnt ihr hier aufrufen: https://lebenveraendert.files.wordpress.com/2016/01/schulsystem-in-bayern.pdf Abkürzungsverzeichnis: … Mehr EigenerText: Das bayrische Schulsystem im Überblick

MusikVideo: I’ll be good – Jaymes Young

Wir alle wissen, dass das Leben oft nicht so leicht ist. Wir sind oft gefangen in unseren eigenen Empfindungen, Einstellungen und Mustern. Oft fällt uns das nicht auf und ist uns nicht bewusst, aber meist begreifen wir irgendwann, dass wir vieles anders hätten machen sollen und wünschten uns dies getan zu haben. In diesen Momenten … Mehr MusikVideo: I’ll be good – Jaymes Young

EigenerText: Die Fähigkeit Interesse und Begeisterung zu entwickeln als Basis für soziale Beziehungen

neuer Text Aktive Freizeitgestaltung… – wird doch total überbewertet. Fernseher, facebook, what’s app, youtube, instagram – das moderne Freizeitprogram, ist das nicht ein erfülltes Leben? Es ist zumindest ein gefülltes Leben, dass sich sehr viel mit dem Leben anderer Beschäftigt, auf Passivität aufbaut, und sich damit beschäftigt was andere von mir denken und mit der … Mehr EigenerText: Die Fähigkeit Interesse und Begeisterung zu entwickeln als Basis für soziale Beziehungen

EigenerText: Lebensfreude – was ist das und wie wird das?

Ich kenne keinen Menschen, der nicht gerne glücklich ist und sich darum bemüht dies auch zu bleiben. Entweder kann man jetzt unterstellen, dass ich dann nicht viele Menschen kenne, oder aber man gesteht ein, dass die Menschen, die behaupten, dass sie gerne unglücklich sind, erhebliche Schwierigkeiten mit ihrem Selbstwertgefühl haben. Egal welche Variante sie annehmen, … Mehr EigenerText: Lebensfreude – was ist das und wie wird das?

EigenerText: Wie unsere Motive unsere Interaktion und unsere Bindungen bestimmen

neuer Text Wie in dem kürzlich veröffentlichen Artikel „Ausgeglichene Motive oder emotionaler Mangel?“ beschrieben, ist es wichtig, dass unsere Motive nicht zu einseitig ausgeprägt sind, da wir sonst in unserem emotionalen Erleben in manchen Bereichen einen Überschuss und in anderen Bereichen einen Mangel erleben. Bei einseitigen Motiven und Verhalten werden wir nicht umfassen zufrieden und … Mehr EigenerText: Wie unsere Motive unsere Interaktion und unsere Bindungen bestimmen

EigenerText: Ausgeglichene Motive oder emotionaler Mangel?

übertragen von proceeding-alteration und überarbeitet Menschen haben verschiedene Motive, die ihr Leben und Verhalten in besonderer Art und Weise prägen. Je nachdem wie dominant verschiedene Motive sind werden unsere Grundbedürfnisse unterschiedlich gut befriedigt. Ist ein Motiv sehr dominant z.B. das Leistungsmotiv, dann bekommen wir viel Anerkennung, da wir viel leisten, auf der anderen Seite kommen … Mehr EigenerText: Ausgeglichene Motive oder emotionaler Mangel?

EigenerText: Identitätsentwicklung – Selbstfindung und der Weg zu sich selbst

übertragen von proceeding-alteration Dieser Text mag vielleicht ein bisschen Gehirnakrobatik beinhalten, ist aber meiner Meinung nach mit viel Erkenntnis angereichert und geht den Fragen auf den Grund, „wer bin ich, wer will ich sein, welches der vielen möglichen Leben/Lebensentwürfe ist das/der Richtige für mich, was hat meine Identität mit meinen sozialen Kontakten zu tun, wie … Mehr EigenerText: Identitätsentwicklung – Selbstfindung und der Weg zu sich selbst

EigenerText: Psychische Grundbedürfnisse des Menschen

übertragen von proceeding-alteration – überarbeitet In der Evolution haben sich verschiedene psychische Grundbedürfnisse biologisch verankert (zu Grundlegendem siehe auch folgenden Text). Dies bringt mit sich, dass wir bestimmte Erlebnisse/Erfahrungen machen müssen, damit diese psychischen Grundbedürfnisse befriedigt werden. Sind diese psychischen Grund-Bedürfnisse nicht befriedigt, ist das ähnlich unbefriedigter körperlicher Bedürfnisse, je nach Intensität des Mangels, unangenehm … Mehr EigenerText: Psychische Grundbedürfnisse des Menschen

EigenerText: Langeweile, ist nicht überflüssig

Langeweile kann sehr unangenehm und sogar unerträglich sein. Der Zustand des nichts tun, der Leidenschaftslosigkeit, die Situation in der jedwede Handlung sinnlos oder unattraktiv erscheint, gleichzeitig dieser Zustand des nichts tun aber als genau so unangenehm empfunden wird. Langeweile halt. Langeweile bedeutet, dass wir von außen keine Reize erhalten, die für unsere Entwicklung oder unsere … Mehr EigenerText: Langeweile, ist nicht überflüssig

Buchzitat: Psychische Grundbedürfnisse (Grundlegendes)

siehe zu diesem Thema auch „Psychische Grundbedürfnisse des Menschen“ „Da es nicht effektiv ist, wenn das Überleben eines Individuums und seiner Art vom Zufall abhängt, haben sich im Laufe der Evolution bei allen bis heute erhaltenen Arten „veranlagte“ Verhaltensbereitschaften herausgebildet, die überlebensdienliches Verhalten provozieren. Viele Arten sind in ihrem Verhalten nahezu komplett durch unflexible biologische … Mehr Buchzitat: Psychische Grundbedürfnisse (Grundlegendes)